5. januar 2021

 

um irgendwie mit den bildern aus 2020 abzuschliessen, poste ich heute die niedlichsten fotos unserer mäuse

 


das ist schräg weil ich ganz schnell um die ecke knipsen musste um die situation festzuhalten. ich find's so putzig :-)


annie kuschelt sich an's altpapier ...


und benutzt es dann als bettchen :-D

 

hier bin ich das kopfkissen

und sie hat so fest geschlafen, dass sie gar nicht bemerkt hat wie ich mich davon geschlichen habe

 

das plüschspieli maggie weg genommen und dann keine ahnung was man damit macht ...

aber maggie hat es ihr dann gezeigt

 


die plüschspielies gibt es bei uns nicht ständig, sondern nur wenn ich dabei bin und eingreifen kann wenn sie anfangen die plastik-stopfwolle zu fressen


als es dann wieder weggeräumt war ist annie auf den kachelofen um danach zu suchen. das hat noch kein hund bisher gemacht.

der tisch wird gedeckt, die gäste finden sich sofort ein :-D

 

maggie und ihr lustiger sitzstil


zwei besitzer gleichzeitig, solche fotos hab ich häufiger gemacht


maggies besitzer, 

diese szene hab ich dutzende mal fotografiert

 

auch dieses bild gibt es ganz oft über's jahr verteilt

 

es ist immer annie, die sich zu maggie dazuquetscht

 

in jeder erdenklichen situation

 


sie ist ein ganz typischer zweithund. aber maggie ist inzwschen auch richtig glücklich mit ihrer schwester :-)

 29. dezember 2020

 

weihnachten waren wir im wohni

ausser uns war nur noch eine andere person auf dem platz.

mehr social distancing geht nicht ;-)

naja, am zweiten feiertag sind dann noch paar leute dazu gekommen.

der platz liegt auf über 800 meter, deswegen hatten wir winterwonderland :-)

zu schön

 

wir haben es sehr genossen




an den passenden stellen lassen wir die mäuse auch mal von der leine, damit sie rennen können :-)

 


 

auch im wohnwagen sind bäckertüten sehr begehrt

und wer sie erbeutet hat ist danach sehr zufrieden mit sich :-))

nach dem vielen im schnee toben sind die beiden dann müde

 


zuhause gibt's keinen schnee, aber wir finden trotzdem lohnende gassi runden ;-)


unsere kleine annie ist leider immer noch ein dünner hering. 

mit neuem futter ging es sechs wochen lang gut, dann hat sie wieder aufgehört zu essen.

also wieder anfangen mit rumprobieren.

der gatte hatte dann eine idee.

 


er meinte, ich soll doch annie selbst entscheiden lassen was sie essen möchte.


ihre entscheidung war eindeutig.

sie wollte das bisherige nassfutter, ohne das trockenfutter das ich dazu mische. 

wie's der zufall so will, gibt es seit kurzem im dorf eine tier-ernährungsberaterin. 

wir hatten ein längeres gespräch und sie meinte dann, dass es wohl eine dickdarmentzündung ist. und annie sollte da auch gar kein trockenfutter bekommen.

kluges hündchen :-)

trotzdem ist sie aber sehr fit

wie man sieht

 

und sie liebt ihre maggie heiß und innig

 

 16. dezember 2020

 

jetzt geht's dann doch schnell zu ende, dieses super merkwürdige jahr 

wie man sich wohl in ein paar jahren dran erinnern wird?

letzte woche hat sich uns beim aufwachen im wohni so ein tolles bild präsentiert

 

hier sieht man es besser ;-)

 

auf dem weißen untergrund sehen scharfe terrieräuglein noch viel besser jede kleine bewegung

die beiden waren begeistert, aber wir auch

 

mein treuer volvo ganz eingemummelt :-)

 

der campingplatz sah fast aus wie ein weihnachtsdorf :-)


sie fanden es fast schon zu viel schnee

 

da ist gassi gehen ein träumchen

 



annie war ganz aus dem häuschen, maggie war etwas abgeklärter :-)


also mal ehrlich, das bekommt man in österreich auch nicht schöner

 

sogar zuhause gab's ein wenig schnee und wir sind abends ausnahmsweise mal durch's outlet flaniert, weil es so schön beleuchtet ist :-)

 

 2. dezember 2020

 

jetzt kommen endlich fotos vom derzeitigen ist-zustand unseres wohni ensembles ;-)

die lampe zu finden hat eeewig gedauert

 


aber die lange suche

hat sich gelohnt ;-)

so kleine veränderungen/ verbesserungen passieren eigentlich jedesmal, wenn wir rüberfahren

so sieht diese seite jetzt aus

 

vor kurzem war's noch so ;-) kleinigkeiten halt

in diese ecke soll noch ein regal, die abschlussleisten kommen noch ran ....

 


aussen wird sich auch noch was verändern

diese graue plane - genannt der lappen - wird durch ein durchsichtiges stegplatten dächle ersetzt

 


dann wird's in der hütte bedeutend heller

 27. november 2020

 

bevor wir heute mittag wieder in den wohni fahren, noch ein paar fotos

es hat ne weile gedauert, bis die mäuse sich eingewöhnt hatten

 sie sind ja auch bisher nie woanders mit uns gewesen

aber inzwischen genießen sie die ruhigen tage dort

viel zeit zum kuscheln

in der sonne spielen

wer braucht schon ein bett, wenn es fussmatten in der sonne gibt :-)

und dann die vielen, neuen und spektakulären gassiwege


anschließend wieder gemeinsam kuscheln


und früh in die heia um mal richtig aus zu schlafen

es gibt auch immer was zu gucken