29. november 2019

nachdem am sonntag erster advent ist, kann ich ja meine weihnachtsdeko zeigen.


vielleicht fällt dem sehr genauen beobachter etwas auf?
neuer vorhang, und die lampe die sich da im fenster spiegelt?

die stammt übrigens aus meinem großen, schönen hohenstaufen-studio ;-) die war sorgsam in der garage verstaut.
die küche hat ein kleines make-over bekommen.


aber erst nochmal zurück zu unserem einzug hier, im september 2013


oh mann, das war schon krass.
  hatte ich doch kurz vorher in eislingen eine so schöne, neue, weiße küche bekommen.


streichen dürfen wir die schränke nicht, und so habe ich mir viele gedanken gemacht, wie ich aus eiche rustikal etwas hinbekomme, das zu uns passt.


ein paar wenige teile durften wir austauschen


mit den jahren hab ich immer mal wieder kleinere änderungen vorgenommen


hier neue lampen, und der pinke teppich wurde mal ausgetauscht

letztes jahr hab ich mal was da so rumsteht umarrangiert, damit es aufgeräumter aussieht


aber nachdem wir jetzt unsere heidi verloren haben, kam ich mit ihren innig geliebten liegeplätzen in der küche nicht mehr klar.
es hat zu sehr wehgetan, dass sie nicht mehr da liegt und mich anschaut wenn ich in die küche komme.
deswegen...


 ...habe ich papi überzeugt, es endlich anzugehen.
von anfang an wollte ich einen weißen pvc boden auf die braunen fliesen legen. 
jetzt haben wir es endlich gemacht. so ein wahnsinns unterschied.
naja, und ohne teppich geht es auch nicht mehr. da haben wir uns zu sehr daran gewöhnt.

auf dem foto ist mir dann aufgefallen, wie sehr die lampe über'm tisch vergilbt ist, deswegen:


wir finden, die passt jetzt super dazu. :-)

und die restliche weihnachtsdeko, gibt's nächstes mal.
ist eh fast wie immer.

übrigens, wenn man die fotos anklickt, sieht man sie noch größer ;-)

21. november 2019

für kreative projekte hatte ich dieses jahr weder groß zeit, noch einen kopf dafür.

ausser häkeln, das geht ja so nebenbei.

und so habe ich auch wieder eine neue decke angefangen


wie man hier

hier


hier


und hier sehen kann :-)


so war es


so ist es grade

und noch was kleines habe ich gemacht


die dinger haben wir auf einem der ersten märkte die wir 2003 gemacht haben gekauft.

einfach so, weil nicht viel los war und wir mit den anderen händlern ins gespräch gekommen sind.

und weil wir immer dachten, wir müssten andere kunsthandwerker unterstützen.


wirklich gefallen haben sie mir nie. sind nicht meine farben. aber ich hab ja eine heimliche liebe für töpfern, und ausserdem fanden wir sie so ungewöhnlich.


deswegen sehen sie jetzt so aus


und haben auf den wilden trieben vom hasel einen platz gefunden.
17. november 2019

ein düsterer novembertag

eignet sich doch gut für die letzten blümchenfotos die ich gemacht habe

kombiniert mit ein wenig gegend, als es noch bunt war


irgendwo dahinten ist unser dorf


die stimmen einen doch immer ein wenig fröhlich :-)


im nachbardorf

felder voller wicken gab es wieder


und tolle wolken


die kleinen astern


sonnenuntergänge, fast schon wie gemalt


pink! ;-)




 
11. november 2019

diese woche werde ich die herbstdeko wegräumen


deswegen zeige ich sie schnell noch



im flur


im wohnzimmer

mit morgensonne ;-)


nochmal frontal
und in der küche


im spätsommer haben wir ein kürbisfeld entdeckt, damals noch von getreide verborgen


dann aber schön auf'm präsentierteller

und kurz vor halloween sah es dann so aus

seit es kühler ist, kann ich auch mal wieder was backen

das war erstmal ein gemüsekuchen


ist das nicht schön, wie der wilde wein im wind wedelt :-)


eins von den vielen bildern mit heidi aus diesem jahr, sie fehlt so sehr.


mit diesem schönen sonnenaufgang, direkt am nächsten morgen nachdem sie gegangen war, hat sie mich wissen lassen, dass alles gut ist.

8. november 2019

wieder schwierig hier weiter zu machen
deswegen habe ich mal nur pilze ausgesucht.
passt ja noch zur jahreszeit

es ist ja ein richtiges pilzjahr


es gibt sie in massen bei uns


die fliepis sind natürlich die auffälligsten


aber auch andere sind echte kunstwerke


wozu wohl die punkte drauf sind?


ob die wohl essbar wären?


einfach nicht zu übersehen ;-)


riesen bovist, der wäre essbar


maggie findet es doof daneben sitzen zu müssen ;-)