2. september 2017

irgend ein räuber macht sich nächtens am vogelfutter zu schaffen ...
heute war's um halb vier.
danach konnte ich nicht mehr einschlafen.
doooof.

gestern war ich mal wieder - mit der lieben regina - beim perlenmachen.
das war super, aber
wenn ich in eislingen bin, fallen jedesmal unerledige arbeiten über mich her ....
seufz
im moment bin ich fast bereit mal wieder eine to-do-liste zu schreiben.
aber nur fast ;-)


vorerst glaube ich noch fest daran, dass jetzt, nachdem die schwüle hitze für dieses jahr geschichte ist, ich eins nach dem anderen auf die reihe bekommen werde.

warum ist das nur so, dass wenn man wach im bett liegt und versucht einzuschlafen, da gedanken sind, die soviel druck und unruhe verursachen, aber sobald man dann aufsteht und seine routinen erledigt nur noch schall und rauch sind?
merkwürdig.

jetzt ist es viertel sieben (also 6:15 uhr) und ich bin müde.
gottseidank ist wochenende :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen