4. mai 2017

in den letzten tagen hatte ich wieder ein projekt

eigentlich wollte ich das schon lange machen,
musste aber ganz schön lange den papi davon überzeugen.

so war es vorher


entstanden ist die vorher version schon vor einigen jahren


als ich auf dem hohenstaufen das kleinere studio bezogen habe

eher verlegenheitshalber hab ich es nach dem wir hier ins haus gezogen sind ins wohnzimmer gehängt.
seitdem wollte ich es neu machen. 

wenn man oben und unten vergleicht, sieht man wie ausgebleicht es inzwischen war.

als erstes die platte nackig machen ;-)

dann weiß grundieren
so ein ausrangierter zauberstab kann halt was :-)

und dann mit viel farbe ran.

das ergebnis gefällt uns
:-)
 

Keine Kommentare: