3. august 2016

zwei kühle tage am stück :-)
am montag war ich natürlich perlen machen ;-)
gestern dachte ich, könnte man ja mal wieder einen backtag einlegen

also gab's zum mittagessen

:-)

das rezept ein bissle anders, der teig nicht ganz so gehaltvoll wie beim letzten mal
aber auch lecker

und weil noch hefe übrig war, gab's zum abendessen
flammkuchen

weil aber papi unterwegs war und sich aus'm stau gemeldet hat, 
dachte ich, 
wenn ich das auch einrolle, kann man die stücke nachher einfacher wieder aufwärmen ohne dass es so trocken und sterrig wird.

dazu frischen, selbstgemachten eiersalat
wir lieben eiersalat
wenn man sich bei den gekauften die zutatenliste durchliest kann einem der appetit aber echt vergehen.

der ist so leicht selbst zu machen, und mit fettarmem frischkäse ist es auch noch viel kaloriensparender ;-)

als kaloriensparendes frühstück bin ich inzwischen bei dieser variante gelandet
hat gestern aber nicht viel genutzt ;-)
bei all dem hefeteig der danach kam
 

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Liebe Isi,
yummy, yummy, Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Dein Mann und Deine Familie können froh sein von Dir so verwöhnt zu werden,
viele Grüsse aus Köln
es gibt ganz tolle News,
Angela Liane