26. januar 2016

immer noch hab ich großen spaß an all den gefiederten besuchern, die sich im garten einfinden.
ein paar neue hab ich "erwischt"


leider ist das licht in den letzten wochen meistens bescheiden gewesen

 aber man kann das rotkelchen erkennen :-)

und viele buchfinken waren da
die kommen in gruppen
 schwer zu zählen, die wuseligen kerlchen, aber so etwa im duzend fallen sie ein




eher allein oder zu zweit erscheinen die kleiber


wenn der futtersilo leer ist, kommt er auch mal an diese großen netze 

erstmal googlen musste ich diese putzigen vögelchen

es sind schwanzmeisen
auch sie kommen in großen gruppen und sind unfassbar quirlig.

und natürlich unsere übliche rockergang aus kohl- und blaumeisen



und hier mal das geheimnis des futtersilos
;-)
zu sonnenblumenkernen und erdnüssen habe ich mehlwürmer gemischt
das kommt an :-)





 

Keine Kommentare: