20. dezember 2014

da fitzi
der ist ja süß
aber der kann auch ein schrecklicher nerver sein.

mit all den umständen, umstellungen, irrungen und wirrungen
haben wir irgendwann im sommer - auf tierärztlichen rat hin - das hundeabendessen von 18 uhr auf 20 uhr verschoben.
so ein hund ist ja aber nun ein sehr präzises uhrwerk.
und selbstbelohnende geschichten werden so gut wie gar nicht vergessen.
deswegen weiß der nerver noch, dass er auch mal um 18 uhr essen bekommen hat.
und so fängt er also jeden abend, pünktlich um 18 uhr an zu nerven.

und nervt

und nervt
den niedlichen dickkopf immer zwischen mir und dem fernseher.
wenn ich dann zur ordnung rufe
(fitzi down jetzt!!!! warten!)
dann schmollt er
und hält sich die ohren zu.
*rofl*

Kommentare:

Ausglas Perlenmanufaktur hat gesagt…

Sei froh dass es nur der süße Fizzel ist der nervt. ...hihihi.Da gibts "Schlimmere"
Na ja .. aber es stimmt was du sagst. Meine Tochter hat eine Katze die sie püüünkltlichst weckt. Leider auch an freien Tagen.
Schönes letztes Adventwochenende wünsche ich Dir und deiner ganzen Familie
Herzlichst Sandra

Anonym hat gesagt…

Deine Geschichten und Deine Fotos dazu sind lesenswert.Liebe Isi, ich bleib dabei, Du solltest einen Kalender gestalten oder sogar ein Kinderbuch schreiben.Nicht nur für Perlen, sondern auch dafür hast Du Talent.Ich wünsche euch einen schönen 3.Advent, sowie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
viele Grüsse,
Angela Liane