18. dezember 2014

puh!
jetzt aber ....
es wird sowas von zeit für die wintersonnenwende!
trüb und grau
neblig und grau
regnerisch und grau
und düster und dunkel
eieiei ....
es würde jetzt dicke reichen.
mann!

irgendwie hab ich kopfmässig weihnachten schon abgehakt.
ich warte eigentlich nur noch drauf, endlich die weihnachtsdeko wieder einzumotten 
und mir irgendetwas frisches, buntes aus dem blumenladen zu holen.

fotos habe ich wieder nur von schlafenden hunden ...
was soll man bei dem programm da draußen sonst auch machen?
ach, und die zweite häkeldecke ist fertig.
ein neues wolle-projekt hab ich auch schon angefangen, zeige ich das nächste mal.

und die schlafende hunde ;-) natürlich
die süßeste sturste prinzessin der welt :-)
und
  der kleine nacktmull ...
er hat ja keine unterwolle und durch die krankheit hat er - wie heidi letztes jahr - seine langen seidenhaare verloren.
er friert draussen, deswegen hat er einen dicken mantel bekommen.

Keine Kommentare: