23. oktober 2014

hier mal, wie der fitzi über seine fatalen blutwerte denkt
video

:-)

noch warten wir auf das medikament für seine chemo-therapie.
papi hat ein leishmaniose-forum gefunden.
dort hat man sehr sehr viel erfahrung
und wir bekommen super ratschläge wie wir ihn zusätzlich unterstützen können.
beim fitzi ist es nicht so ganz einfach mit neuen dingen.
wir müssen alles vorsichtig und eins nach dem anderen einführen.
zum beispiel hat die tierärztin vorgeschlagen leinsamenschleim zu versuchen
um die verdauung zu verbessern -
es scheint aber, dass er davon durchfall bekommt.
auch beim futter muss ich total aufpassen, denn die meisten enthalten karotte -
wogegen er superallergisch ist.
so haben wir noch genug baustellen bis das mittel endich hier ankommt.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Good News!
Der Fitzel sieht aber sehr munter aus und hat Spaß mit Heidi.Bei euch ist ja das reinste Hundeparadies.Manch Kind hat nicht solch ein liebevolles Zuhause, wie bei euch die Hündchen.
Mit der richtigen Info und auch Kost kann der Fitzel steinalt werden.Man rechnet bei Hunden ja immer Lebensjahre x 7.
Unsere zum Schluß kranke Hündin Biene wurde 16 Jahre alt.....112 :-)

Ich drücke euch für den Fitzel ganz feste weiter meine beiden Daumen,
Viele Grüsse
angela liane