11. januar 2014

gestern hatte ich so einen bescheuerten tollpatschtag.
zuerst hab ich mir beim kaugummi kauen in die oberlippe gebissen.
dann bin ich beim gasse gehen 
mit einem dornenbusch aneinander geraten.
der busch hat gewonnen und ich hab jetzt 1 cm unter'm auge nen schmiss.
beim essen hab ich den kopf gedreht 
und bin dabei mit der gabel durch meine unterlippe gepflügt
und schliesslich 
hab ich mir heute nacht mal wieder das handgelenk verkehrt rum abgeknickt.
un-glaub-lich. 
ich sollte mich immer schwarz-gelb anziehen 
damit die menschheit gewarnt ist. 
>.<
ansonsten hab ich nur bilder vom aktuellen puzzle ;-)
erstmal das motiv

das wird später in der küche hängen ;-) 
anfangs lief es ganz gut mit dem mittelteil

aber nachdem die farbigen teile verbaut waren und jetzt nur noch blaue teile übrig sind ....

gerät es ziemlich ins stocken.

Kommentare:

Doris Stumpf hat gesagt…

*kicher* Sorry, aber ich musste echt grinsen, als ich deinen Weg der Selbstzerstörung gelesen hab! Ich hab vorhin gerade eine Foto-Speicher-Karte in Wasser versenkt... danach hab ich nix mehr angerührt, damit es nicht noch schlimmer kommt ;-) Drückerli

Christel Harnisch hat gesagt…

Oh je.... du Arme!!! Hab heute mein Objektiv geschrottet... ich schau drum jetzt nur noch Tatort.....
Drück dich!
Liebe Grüße
Christel

la mar de bonita hat gesagt…

Ich kenn das! Ich kenne solche Tage ... ;0))
Wenn in einem Zimmer gerade mal ein Pfosten, und der frei mitten im Raum: da kannst Du sicher sein, dass ich täglich mindestens einmal dagegenramme .... ;0)
Und Töchterchen hat's geerbt ;0)) (die Arme)!
Ich wünsch Dir viel Glück beim blauen Steinchen suchen :0))) - auch wenn das die schwierigste Arbeit beim Puzzeln ist, gerade das macht es doch so interessant, oder?
Liebe Grüße, Michi

Isi Merkel hat gesagt…

vielen lieben dank für eure netten kommentare. :-)

liebe grüße, isi