5. dezember 2013

gestern begann der tag mit schönem sonnenschein.

papi hatte einen termin und von mir den auftrag sich zu beeilen,
damit wir noch mit sonne raus können.
naja.
an ihm lags nicht.
kaum war er weg, tat es ihm die sonne gleich.
als er wiederkam hatte er einen kühnen plan.
wir fahren jetzt solange, bis wir die sonne sehen.
gut.
also rauf auf die autobahn.
da war tatsächlich ein gelber streifen im nebel erkennbar.
was soll ich sagen....
die sonne war - 
bei ikea in ulm. :-)
wir sind dann natürlich erst mit den fellies ein ründchen gegangen. 
 schön, sonnig, aber kalt. 
 der raureif hat die landschaft sehr hübsch und weihnachtlich gestaltet.

zurück beim auto sagt mein mann:
brauchen wir was von ikea?
äää - wirds abends dunkel?
natürlich brauchen wir was von ikea.
wir brauchen immer was von ikea, tz. ;-)

Kommentare:

la mar de bonita hat gesagt…

Ja, so geht es mir auch immer... ;0) Vom Schweden kann man immer etwas gebrauchen, und selbst wenn nicht - es findet sich ... ;0)
Liebe Grüße, Michi

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

Hast DUUUU ein Glück!!!!!!!

Meiner käme niemals nich auf die Idee, mich DAS zu fragen :(((((((

Selbst wenn wir was brauchen würden, käme ganz sicher die Auskunft....Da können wir ja noch ein andermal gucken.

Boahh ey......

Isi Merkel hat gesagt…

naja gaby, ich darf zwar rein, aber immer nur auf dem allerschnellsten durch den laden durch.
alle shortcuts werden genutzt, hopphopp, und ja nicht zu lange stehen bleiben. ;-)

liebe grüße, isi