8. september 2013

gestern isses passiert
die erste umzugskiste wurde gepackt.
drin sind - natürlich - bücher.

und auch gestern
ist endlich der küchen-putz-marathon zu ende gegangen.

vier stunden alleine der kühlschrank.
der abschluss war nochmal eine harte nuss.
ich weiß jetzt, für was es noch gut ist, geschirr ein wenig vorzuspülen, bevor ist in die maschine kommt....
und dann die abfallaufbewahrung ....
mit'm schraubenzieher war ich da dran, weil anders ging's nich ....

aber jetzt
fertig und möglichst schnell vergessen die ganze episode.
es ist natürlich trotzdem noch jede menge putzarbeit zu leisten.
aber das ist alles recht normal. 

inzwischen ist auch der abnabelungsprozess so weit fortgeschritten, 
dass ich ohne kloß im hals dran denken kann
nicht mehr in meinem geburts- und elternhaus zu wohnen.
ist ja auch spannend, so ein neuanfang. :-)


Kommentare:

la mar de bonita hat gesagt…

So weit seid ihr schon? Ich dachte mir, das wird noch ein Weilchen dauern.....
Schön zu lesen, dass Heidi wieder wohlauf ist, und ihr Plätzchen an der Sonne genießen kann!
Liebste Grüße aus dem Ösiland, Michi

Perlendschungel hat gesagt…

Oh, das glaube ich, dass es dauert, sich zu loesen von der Heimat. War bestimmt eine schoene, intensive Zeit. Aber wie du sagst...ein Neuanfang ist was Tolles.
Ich freue mich fuer euch, dass der Umzug jetzt Formen annimmt. Und wie Michi schreibt, Heidi fuehlt sich dort ja schon wohl. Wenns Hundchen gutgeht, ist der Mensch auch wohlauf!
Alles Liebe und einen stressfreien Umzug,
Sabine
PS: Dein Zitat vom Vermieter "muscht halt putze" ist bei meinem Freund und mir jetzt der running gag. Hab' ich mich echt weggeschmissen...fuer dich sicher nicht lustig...aber bei dem Dreck kann man sich bei dieser Reaktion nur lachend wegdrehn!!! Ich find's klasse, dass du dir auf deinem Blog auf deine Art Luft verschaffst, Isi!

Isi Merkel hat gesagt…

danke liebe michi :-)

liebe sabine, bei uns ist das auch zum geflügelten wort geworden. ;-)
passt auch wunderbar überall hin, gell? :-)

liebe grüße, isi