19. september 2013

heute gibt's wohl einen monster-eintrag ;-)
papi hat mir meinen rechner angeschlossen, endlich.
ich fühlte mich nach all den tagen ohne langsam irgendwie verstümmelt.

ich hatte ja erzählt, wie schockiert heidi war, als sie feststellen musste, der sofa fehlt.
kaum war sie wieder in der neuen wohnung, war sie nicht für geld und gute worte dazu zu bewegen ebendieses wieder zu verlassen.

schliesslich musste die sitzblockade mittels wegtragen aufgelöst werden.
die neuen wutbürger ... äh hunde. ;-) ;-) 

abends, nach getaner arbeit wieder das gewohnte bild
:-)
mitten hinein ins umzugschaos brachte der postbote eine willkommene kleine überraschung.
vielen dank nochmal eva. :-)

dass einer der beiden auf den matrazenstapel hopsen würde war klar. ich hatte es aber eher der prinzessin zugeschrieben.
aber, wir sind ja gleichberechtigt ...
dann eben mal ein erbsenprinz. :-)

abends gibt es neue lichtstimmungen.
in der alten wohnung hat meine schreibtischlampe gereicht um abends die ganze wohnung ausreichend hell zu machen. ;-)
leider lassen sich die in die decke eingebauten strahler nicht dimmen.
deswegen gibt es jetzt eben ein paar kleinere lichtquellen.

im prinzip sind drei der vier räume im EG soweit so gut.
küche und bad ebenfalls soweit so gut.
aber richtig fertig ist noch nix.
geflügeltes wort derzeit:
das müssen wir noch erwohnen.
;-)
im bad gibt es schon mal paar farbtupfen.



im wohnzimmer
sorgen auch die zwuzies für ein angenehmes raumklima
hihi
und ein bissle farbe gibt es auch schon. 


soll aber noch mehr werden.
 bis jetzt kann ich mich nicht an diese dunklen türen gewöhnen, 
liege da aber noch mit'm papi im clinch wie man das ändern sollte.

das schlafzimmer ist jetzt eindeutig "mädchen"
mir gefällt es super, und papi ist was das anbelangt recht tolerant.
so ein schwarz-dunkelblaues männerschlafzimmer würde er auch gar nicht wollen.

die hünde lieben es viel mehr platz zu haben.
es wird jeden tag stundenlang gespielt/gerauft
und wenn dann überall ordentlich achterbahn ist
ist man sehr mit sich zufrieden.
:-)
 

Kommentare:

Doris Stumpf hat gesagt…

Nach dem ersten Bild von Heidi auf dem Sofa hab ich nur gehofft, dass sie auch bald fröhlicher wird. Aber die letzten beiden Bilder beweisen, dass sich die beiden Wauzis eure neuen 4 Wände schon "erwohnt" haben! Liebe Grüße Doris

Isi Merkel hat gesagt…

doch, heidi und der tappsel sind gut drauf.
zwar leiden die 10.000 schritte manchmal unter dauerregen oder immensem arbeitsaufkommen, aber insgesamt wirken die beiden richtig glücklich hier. :-)

liebe grüße, isi

la mar de bonita hat gesagt…

Ohhh, das liest sich gut an! Es scheinen sich nicht nur die Wauzis wohlzufühlen, tönt mir... :0)
Ich wünsche Euch allen eine gemütliche Zeit im neuen Zuhause, und dass die Sorgen einfach mal ein wenig draußen bleiben!
Liebe Grüße, Michi

Perlendschungel hat gesagt…

Ach, das ist einfach schoen zu sehen, wie alles wieder in Richtung normalere Bahnen steuert. Da habt ihr ja schon richtig viel gezaubert. Die Hundchen und der schlafende Papi sind koestlich, geben ein richtig schoenes positives Bild ab.
Viel, viel Freude im neuen zu Hause,
Sabine

Isi Merkel hat gesagt…

liebe michi
vielen dank.
wir fühlen uns wirklich sehr wohl hier.
nur die sorgen sind noch nicht ganz ausgesperrt. heidi hat schon wieder ... ämm ... verdauungsprobleme.
aber wir hoffen, das die tierärztin das schnell in den griff bekommt.

liebe sabine
auch dir vielen dank. :-)
jeden tag gibt es kleine veränderungen .... nur abends das rudel auf dem sofa, das ist unsere konstante. :-)

alles liebe, isi