22. juni 2013

22 grad.
:-)
so lebt es sich wieder.
yay!


ich finde immer noch, dass es merkwürdiger weise dieses jahr wenig so schöne, schwelgende sonnenuntergänge gibt.
ist aber auch gut möglich, dass ich das nicht richtig erinnere und die erst in richtung spätsommer passieren.
werden wir sehen.

der rhododendron vorm haus ist inzwischen sehr groß und blüht total üppig.

 aber bei der hitze war nach drei-vier tagen schon wieder alles vorbei.

dafür sind die gassigänge grade so saftig grün. 


hier sieht man, wie wir in dunkelhaft leben, 
wenn die temperaturen über 25 grad klettern.
 find ich furchtbar. 
so im dunkeln hocken, kein fenster auf wegen der hitze, 
kein lüftchen regt sich, man brütet vor sich hin ..... ätzend.

und wie die arme hunde schutz suchen vor gefährlichen flugtieren.
 heidi hat echt angst.
aber der fussel ....
geht so ;-)

naja, jetzt ist erstmal hitzpause.
mal sehen, wie das so weitergeht.




Keine Kommentare: