15. april 2013

schau an
da hat es dann ja doch noch geklappt 
mitm frühling
 da bin ich sogar willens
großzügig zu übersehen
dass dieses jahr die märzenbecher mitte april blühen.
 und nicht nur die
sondern auch die
madengala
und alles auf einmal
 endlich auch die buschwindröschen
und an jenem speziellen ort wieder ozeane voller märzenbecher

 freu freu freu

Kommentare:

Doris Stumpf hat gesagt…

Schööööön! Ich wünsche Euch eine schöne, frühlingshafte Woche! Liebe Grüße Doris

Isi Merkel hat gesagt…

frühlingshaft ist gut ;-)
im moment fühlt es sich schon sommerlich an.
die sonne knallt mit voller kraft.
ich hoffe, bei dir da oben ist es auch schön! :-)

liebe grüße, isi

Perlendschungel hat gesagt…

Der Maerzenbecher mit dem blauen T-Shirt hat sich wohl verirrt, hi, hi!
Wir haben auch tollstes Wetter, leider nur schon wieder viel zu warm. Hund schleicht im Schneckentempo vor sich hin und fragt sich wohl, wo die lauen Temperaturen abgeblieben sind.
Ich wuensche euch viel Freude auf euren weiteren Gassi-Gaengen.
LG, Sabine

Die Welt der kleinen Kostbarkeiten hat gesagt…

ist das nicht irre, wie plötzlich alle in rasender geschwindigkeit aus der erde kommt? jeden tag ein neues bild im garten.......

gestern hatten wir auf der terasse 25 grad, im schatten!!!!!!!

irgendwie kann ich gar nicht glauben, dass es tatsächlich so warm ist, wenn ich nach draußen gucke....muß immer erst rausgehen um es zu glauben :-)))

letzte nacht hatten wir sogar ein gewitter und regen. der war echt nötig. hier in der heide gab es bereits waldbrandgefahrenstufe 5,
weil erst der lange frost und dann der starke wind in letzter zeit den heidesandboden und alles alte geäst total ausgetrocknet hat.
verrückte welt
nehme jetzt meine randgestaltung vom neuen teich in angriff. die folie hat sich gut gesetzt über winter. nun kann´s losgehen, obwohl ich ja geplant hatte, das um diese jahreszeit bereits erledigt zu haben.
fotos gibt´s dann demnächst im gartenblog.

liebe grüße, auch an hundis und papi
gaby

Isi Merkel hat gesagt…

danke liebe sabine .-)

liebe gaby, diese temperaturen hatten wir auch die letzten beiden tage.
mein garten hier am haus ist ja glücklicher weise sehr winzig.
trotzdem hatte ich einige stunden arbeit das gestrüpp zu stutzen und vor allem die braunen dicken gräser aus dem teich zu kappen.

also wenn ich dir was empfehlen darf ;-) keine riesen-ziergräser am teichrand.
die wachsen mit den jahren nach innen und inzwischen bleiben immer mehr übrig, die ich nicht erreichen kann.

bei uns steht in viele wiesen und feldern noch das wasser ....
nicht, dass uns das auffallen würde.
aber irgendwer war so bekloppt einen weißen flauschhund ins haus zu holen.
der spürt mit seinen flausche-weißen-tabse-pfoten jedes schlammloch auf!
arrrgh! :-)

freu mich schon auf deine bilder :-)

alles liebe, isi