30. dezember 2012 

dann will ich mal auf das zu ende gehende jahr zurück blicken. 

dieses mal gab es veränderungen en masse. 
fast zuviele für den guten papi. 
der mag das ja geschlechterbedingt nicht so sehr. 
wie männer halt so sind. 

das tief des jahres war eindeutig der anruf aus der klinik, 
in dem man mir erzählte, 
man hätte versehentlich in meiner mutter herz gestochen. 
die wochen danach waren für mich ..... unschön. 
erst im juni in der toscana bin ich da wieder ins reine gekommen. 

der sommer war das grab - wie jedes jahr. 
schnell vergessen. 
sehr nervig die sache mit der schulter. 
mal sehen, wie ich im neuen jahr weiter mache. 

was haben wir denn auf der schönen seite. 
ich glaube mein persönliches highlight ist die entwicklung die unsere tochter dieses jahr erreichen konnte. 
auf platz zwei sitzt dann der kleine herr fitzel. :-) 
auch wenn er im moment noch viel aufmerksamkeit braucht. 
und natürlich auch der neue enkel in der schweiz. :-) 

 die e-bike-sache hat sich als richtige entscheidung erwiesen 
und papi hatte da viele erfolgserlebnisse. 
für's kommende jahr hat er einige weichen gestellt und wir sind auch zuversichtlich, dass es in die richtige richtung weiter laufen wird. 
auch wenn wir dann jeweils im winter arm sind .... 
das ist nicht das erste mal in unserem leben und sicher nicht das letzte mal. mit viel auskommen kann ja jeder! :-) 

wie es mit den perlen weitergeht ... das lass ich auf mich zu kommen. 
ich gebe aber keine kurse mehr. dabei bleibt es. 

unterm strich zusammengerechnet war es ein gutes jahr. 
ich muss es auch nicht so dringend loswerden wie das letzte. 
aber ich freu mich trotzdem wenn der jahreswechel vollzogen ist. 
schon alleine weil dann mit der böllerei wieder schluss ist. 

Kommentare:

la mar de bonita hat gesagt…

Ich wünsche, dass es für Dich ein traumhaft schönes neues Jahr wird - ohne beengende Momente, viel Gesundheit und ganz, ganz vielen Lichtblicken! Habt einen sanften und schnellen Rutsch!
Liebe Grüße, Michi

Christel hat gesagt…

Liebe Isi,
viele unschöne Sachen in diesem Jahr.... ich wünsche Dir und deiner Family für 2013 alles Liebe, ein gesundes Jahr, viele wunderschöne Momente, eben einfach das Beste!
Lass es dir gutgehn!
Böllerei mag ich auch nicht *grins*

Liebe Grüße
Christel

Perlendschungel hat gesagt…

Wow, Isi, da gab es aber ganz schön schwere Zeiten für euch durchzustehen. Das von deiner Mutter hört sich ja gruselig an, bin ganz erschüttert!! Ich hoffe, es geht ihr jetzt wieder gut!!
Für deine Schulter drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass sie wieder wird! Vielleicht brauchst du dafuer jemand mit sprichwörtlich heilenden Händen...ich habe da tatsächlich schon erstaunliche Erfahrungen gemacht...
Ich wünsche euch, dass das neue Jahr viel Glück, wenig Sorgen und Zufriedenheit auf euren beruflichen Wegen bringt, vor allem bei Papi. Für eure Familie wünsche ich euch Gesundheit und viele glückliche Stunden!
Ich fürchte, dass die Toskana mittlerweile wirklich Geschichte ist, oder?! Es wäre so toll gewesen, dort wieder eine Woche oder zwei zu verbringen. Schade!
:-/
Aber man muss Veränderungen zulassen!
Das verstehe ich zu gut!
Ich stosse im Geiste morgen beim Jahreswechsel auf euch an! Ich finde es schön, euch kennen gelernt zu haben! Auf ein unbeschwertes Jahr 2013!
LG, Sabine

Welt der kleinen Kostbarkeiten... hat gesagt…

liebe isi,

im gegensatz zu dir bin ich heilfroh, wenn dieses jahr ein ende hat!!!

das familiäre chaos hat doch tiefe negativwunden gerissen, auch in unser portemonaie. aber man kann sein kind ja nicht einfach untergehen lassen. noch dazu, wenn es durch die schuld eines anderen in den ruin getrieben wird.

an den pc kam ich darum nur selten, möchte dir aber wenigstens einen guten rutsch ins neue jahr wünschen.

viel glück in 2013 für euer e-bike projekt und vor allem gesundheit.
ohne die ist alles nix wert (weiß ich selber leider nur zu gut)

ganz liebe grüße sendet euch
gaby aus dem haus am wald

Isi Merkel hat gesagt…

vielen dank ihr lieben für die statements und die guten wünsche. :-)

wo licht ist gibt's auch schatten, so ist das halt.
war bei uns auch immer so.
ich blende das aber nicht aus, wie viele das machen.
es gehört ins bild, sonst kann das "licht" nicht so schön strahlen. ;-)

es wird schwierig werden mit der toscana sabine.

liebe gaby, das verstehe ich sehr gut!

ich wünsche euch allen ein ganz schönes, lichtes neues jahr! :-) <3

liebe grüße, isi

Isi Merkel hat gesagt…

och menno, der blöde hat einen kommentar geschluckt.
sorry anja, hab deinen lieben kommentar freigegeben, aber er ist einfach weg. :-(