20. august 2012 

e-huuuhuuuuuweee 
heute bin ich ein wenig "jumpy" ... schreckhaft. 
bei uns war's so heiß, dass es den spinnen draussen zu heiß ist und die jetzt im keller hocken. 
örx. 
gestern abend, als ich zum letzten pipi mit heidi in den garten bin hat mich fast der schlag getroffen. 
wää. 
 ich weiß ich weiß, die haben mehr angst als ich, die bringen glück, wo spinnen sind ist gutes raumklima ... BLA! 
ich find sie gruselig und erschreck mich wenn ich eine seh. 

und als letzter anblick vor'm schlafengehen sind sie denkbar ungeeignet. 
ich lag im bett und dachte "nicht an die spinnen denken" 
also habe ich dauernd diese fiesen viecher gesehen. 
also wieder fernseher an und warten bis kurz vor'm koma. 
ätzend. 

aber sonst hatten wir ein süßes wochenende, denn unsere schweizer kinder waren da und ich durfte stundenlang unser neues baby bestaunen. 
so ein süßes, kleines knöpfle. 
 total zufriedener, kleiner mann, 
der einfach still und gemütlich sein leben genießt! 
ein herrlicher anblick. 

 nachricht an markus: leider habe ich kein foto zum zeigen, weil mein papimann es versäumt hat die urlaubsbilder beim datenaustausch mit rüber zu ziehen. 

auch süß:
siebenschläfer's neue generation. :-)

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Hallo Isi,
du schreibst mir aus der Seele - die Spinnen, bäh. Die können gar nicht so nützlich sein, daß ich sie nicht eklig finde... Dazu kommt, daß eine meiner Katzen sie zum fressen toll findet, egal wie groß sie sind, noch mal bäh.....
Und mein lezter Blick, bevor ich einschlafe gilt immer der Decke und den Wänden.

Viele Grüße
Angie

Isi Merkel hat gesagt…

;-)
ich glaub ja schon, dass sie nützlich sind, aber sie sollen das irgendwo sein wo ich nicht bin! ;-) :-)

viele liebe grüße, isi