7. juli 2012 

gestern hatte ich ne leckere honigmelone in der abo-kiste.


jetzt wird es zeit, hier mal von papi's neuer fahrradwerkstatt zu berichten.
bisher hat er das zu hause gemacht, aber auf dauer ist das einfach zu eng geworden.
als sich dann in dem gebäude in dem wir eh schon unser lager haben etwas ergeben hat, haben wir zugegriffen.

in den letzten zwei wochen haben wir also angefangen das ein wenig herzurichten, seine werkstatt umzuziehen und er hat auch schon wieder fleissig aufträge erledigt.
weil da ein extra räumchen eingebaut ist, soll seine elektronik-entwicklung auch da einziehen. allerdings sah das so aus.
gute ausgangssituation, aber kann man so nicht lassen. 
und weil der papimann arbeiten musste, habe eben ich das nötige erledigt.
erstmal alles weiß, das macht es doch schon sehr viel freundlicher und heller. und dann habe ich mich noch ein wenig ..... eingebracht. 
:-)

also, ich finde, wenn man das pink und rosa weg lässt, sieht es gar nicht so nach mädchen aus.

Keine Kommentare: