28. juni 2012 

es ist ja so - 
ICH hab mich wirklich bemüht. 
war voller guter absichten und vorsätze .... 
aber der sommer .... 
püfh. 
ich glaub der will noch nicht mal - 
mit mir auskommen. 
und so würde ich mal sagen, das projekt "isi und der sommer freunden sich an" ist hiermit amtlich gescheitert. 

ich hasse den sommer und der würgt mir eine rein wo er nur kann. 

okay, gut, ich bin geübt im ertragen. 

 heute das letzte mal foto's aus der toscana.
:-) 
ist das der hammer? 
ja, isses. *yammi* 

alle bilder gibt es wie üblich bei flickr
 

Kommentare:

Perlendschungel hat gesagt…

Gerade wollte ich mal schnell zu Heidis "Arschkatzls"-Begier schreiben. Da hast du schon wieder neue Begehrlichkeiten eingestellt, die für den Menschen. Menno!
Ich hab mich schon wieder weggeschmissen...unser Vierbeiner kläfft bei den quirligen Nagern immer wie eine Hupe den Baum an. Wenn ich dann sage "das ist doch schon lang' weg" dreht er immer leise vor sich hin maulend ab, weil er's gar nicht fassen kann, dass das Katzerl schon über alle Berge ist. Manchmal sitzen die aber sogar noch über ihm am Baum und schnalzen ihm herausfordern zu.. Koestlich! Hunde lassen sich manchmal schon leicht ver...schaukeln.
Heidi und Onko haben irgendwie doch so einiges gemeinsam. ;-)))
LG, Sabine
PS: Und das mit dem Sommer wird schon noch klappen!!!

Isibeads hat gesagt…

:-) heidi hat im ernst schon versucht hinterher zu klettern.
da war sie noch klein. :-)
sah lustig aus.

ja, ich glaube bei eichhörnchen sind alle hünde zum äussersten bereit.
süß scheint bei hünden nicht zu zählen?
;-)

naja, vielleicht wird das irgendwann nochmal mit dem sommer, aber nicht solange wir hier in unserem miniatur-dachstübchen hocken und gekocht werden.

alles liebe nach münchen, die isi