13. feb 2012

frau schnupfennase hatte den festen vorsatz das wochenende so zu verbringen:

das war der plan.
auskurieren und so.

es kam dann anders weil ich einen heftigen anfall erlitten habe.

bastelanfall. ;-)

die situation vorher
schandfleck der allerobersten ordnung.
aber:
und zwar war das so. unser haus wurde 1958 einzugsfertig. meine eltern haben zuerst hier oben gewohnt, meine großeltern in der mitte und unten eine schwester meines opas mit seiner mutter.

unten wurde dann frei ;-) :-) frieda war eine echte beißzange.
also haben meine eltern möbel gekauft.
dieser schrank ist das letzte stück davon.
er ist echt hässlich, aber ...
ich bin halt damit aufgewachsen.

das ist unser schuhschrank (einer davon *blinzel* ), und ich hab ihn dann einfach mal so wie er ist in die wohnung gezogen.
treppenhaus ist einfach zu kalt.

das ist also die ausgangssituation

dann das

und das geht los


muss dann alles mal gründlich trocknen.
also das:


wieder zurück ging's an's feintuning

für die ganzen zwischenstege habe ich tape benutzt


die messingbeschläge sollten dann noch ein wenig gepimpt werden.
erst so
dann noch so

auch den schlüssel noch aufgehübscht

und so steht er jetzt wieder da

allerdings erst nach einer wilden, stundenlangen hin-und-her-schieb-arie.
weil eigentlich hatte ich gedacht, ich könnte es ein bissle anders stellen.
geht aber nicht.

und ich dann so
toast.

Kommentare:

simone hat gesagt…

Super Idee sieht Klasse aus
Lg simone

Isibeads hat gesagt…

vielen dank liebe simone

liebe grüße, isi