24. januar 2012

immer noch bin ich wie verrückt am rumräumen.
nachdem die sichtbaren schmuddelecken alle bereinigt sind, bin ich jetzt am schränke ausmisten und neu - besser - anordnen.

dabei bin ich mal wieder darüber gefallen:
die ganzen geschenkpapierrollen liegen lose im schrank rum.
das sollte jetzt anders werden.

so ne lange schachtel habe ich nicht gefunden, aber zwei gleichgroße schuhschachteln die nebeneinander genau die benötigte länge bekommen.

zuerst also die deckel runtersägen:
und ich meine sägen.
ich komme mit einem gescheiten sägemesser viel besser klar als mit einem teppichmesser od. sonstigem cutter.

dann die schachteln nebeneinander legen und erstmal mit klebeband fixieren:

zwei seitenteile sind jetzt im weg, also wieder mit dem sägemesser zuerst die seiten lose sägen

und danach dicht über dem boden die seitenteile raussägen.

für die verbindungen habe ich gaffer-tape genommen, damit es stabiler wird.

schön ist anders ;-) 
also genügend geschenkpapier abrollen, dass die schachtel an allen seiten damit eingeschlagen werden kann und mit klebestift bebbich machen.

dafür die langen seiten bis zur schachtel einschneiden.

dann die kurzen seiten auch einschneiden, aber da habe ich ca. einen zentimeter überstand gelassen, damit es an den kanten ein wenig überlappen kann.

den kleinen überstand habe ich mit tesa fixiert.
auch innen habe ich alle schwierigen stellen nochmal mit tesa fixiert.

dann die rollen einräumen

ab jetzt gibts keine eselsohren mehr am geschenkpapier. :-))

Kommentare:

iris hat gesagt…

Coole Idee und tolles Kartonrecycling.
Ich finde deine Hartnäckigkeit beim Aufräumen bewundernswert. Ich hoffe, mich packt´s auch irgendwann mal.

Liebe Grüße von Iris

Isibeads hat gesagt…

danke iris :-)
es hat sich bei uns ganz lange nix getan, deshalb freue ich mich selbst gerade über meinen arbeitseifer. ;-)

liebe grüße, isi