12. dezember 2011

zum dritten advent
haben wir ein weihnachtsgrillen mit den kindern ausgelobt.
da waren die schweizer eh grade im land, und ich wollte einfach für die kinder den stress raus nehmen.
patchwork-familien bringen halt ne menge pflichtbesuche mit sich an so hohen feiertagen.
ich geh da einfach von mir aus ;-) und versuche es so ungezwungen wie möglich zu halten.

den samstag habe ich mit vorbereitungen verbracht:
der sauerteig blubbert vor sich hin, um zwei leckere nussbrote daraus zu backen.

dann habe ich viel gemüse geschnippelt und angeröstet für
nudelsalat (weil maxi keine kartoffeln mag)
und kartoffelsalat, weil papi nudelsalat hasst.

zum nachtisch noch einen apfelstreusel gebacken

danach habe ich noch das fleisch eingelegt und gestern vormittag noch eine sourcream angerudelt

um zwölf sind wir dann in unseren garten gefahren und haben die terasse so schnuggelig es ging hergerichtet.
maxi hat wieder den windschutz installiert
damit auch die warme luft vom gasheizer nicht gleich rausweht.

inzwischen habe ich die tische vorbereitet

und ein paar warme decken rausgelegt

nach und nach trudelten die kinder ein




und nachdem papi sein grillabzeichen in silber abgelegt hat, ging es dann auch langsam mal ans essen:




noch ein bisschen "chillen" und albern sein


bis kälte und dunkelheit uns letztlich in flucht geschlagen haben. :-)

Kommentare:

simone hat gesagt…

Das sieht sehr nach einem gemütlichen Mittag mit den Lieben aus. Toll Einen schönen Advent wünsche ich Euch noch.
LG Simone

Isibeads hat gesagt…

vielen dank :-)
und für dich auch noch schöne, gemütliche tage.

liebe grüße, isi