10. august 2011



und so gehen sie dahin ...
meine hoffnungen auf zwei-drei tage seele baumeln lassen.



dabei dachte ich, ich wäre doch eigentlich auf dem laufenden.
und solange der bub noch im urlaub ist und ich nicht ständig badezimmer putzen muss ...

ja, so dachte ich.
mal nix müssen.
nicht putzen, nicht waschen, nicht kochen und küche sauber machen, nicht arbeiten.

war nix.
weil ... ikea ist schuld! *lol*
grade gibt es billy regale reduziert.
also hin und welche kaufen.
meine bücher MÜSSEN unter allen umständen wieder in regalen und frei zugänglich sein!

war ne mörder-idee.
wir haben seit ner woche ferien!
in der ausstellung oben ging das ja noch.
aber unten in der markthalle ...
grundgütiger!
ich wollte mich instinktiv am papi festklammern, aber keine chance.
zu zweit gab es kein durchkommen.
das hat da so gewuselt dass mir schwindlig wurde.
himmelnochmal. so ein wahnsinn.

aber, solange wir noch oben in der ausstellung waren, sind uns ein paar dinge aufgefallen, die dann wieder die denkrädchen in gang gesetzt haben.
so haben wir inzwischen eine recht genaue vorstellung davon, was bis dahin noch nix konkretes war.

wir werden wohl die werkstatt vertauschen.
brenner in den kiosk, und was im kiosk geplant war in die werkstatt.

das passt am besten direkt nach der toscana.
soweit so gut.

dann kann ich aber das, was ich für nach der toscana geplant hatte da nicht machen.
klar.
ja, aber schade mensch.

keine seele baumeln lassen.
hoch mit'm indesigner und gewurschtelt.
*seufz*



Keine Kommentare: