21. august 2010

die lichtschrägheit - das liebe ich besonders an dieser zeit im jahr. meine absolute lieblingszeit.

alleine schon die ganzen grüns, die jetzt so vielfältig sind wie sonst nie.
spätsommerobstbäumegrün, farngrün, , apfelgrün, moosgrün, sonnenstrahleninblätterngrün, schattengrün, gegenlichtgrün, kleegrün, tannengrün ...

und wie das alles riecht!
nach pilzen, nach holz, nach getreide, nach mais, nach blumen, nach beeren .... wenn die sonne heiß auf die wilden himbeeren und brombeeren brennt, dann riecht der wald total nach marmelade.
abends kühlt es ab, und man kann bei weit geöffneten fenstern wunderbar eingemummelt schlafen.
besser wird das jahr nicht mehr.
mal sehen, vielleicht habe ich ja glück, und es kommen nach der toscana noch ein paar schöne tage, um die lieblingszeit noch ein wenig länger zu geniesen.









Keine Kommentare: