13. september 2018

scheinbar will der sommer dieses jahr alles wieder gut machen was er die letzten jahre versäumt hat ;-)


wir können uns nicht wirklich beschweren, denn wir haben immer wieder ein wenig regen dazwischen.


deswegen ist noch sehr viel grünes und blühendes zu finden.
sogar richtig viele wiesen champignons gibt es dieses jahr
 
zwischendurch gab es wieder heidi-sorgen
sie wird halt ein wenig klappriger.

aber nach ein paar tagen war sie trotzdem wieder fit. 



gebacken hab ich auch wieder


wir lieben ja scones

und zu dieser jahreszeit natürlich apfelkuchen


dieses mal die toskanische variante


und was besonderes haben wir auch entdeckt


lila schafgarbe
in hellrosa hab ich sie schon einige mal gesehen, aber so knallig noch nie

und trotz immer noch über 30 grad ist der kommende herbst nicht mehr zu verleugnen


:-)


2. september 2018

kaum im september angekommen ist das wetter wieder 
dunkel, grau und nass.
für den moment völlig okee, aber ich erinnere mich an die letzten jahre, 
als es dann leider direkt so blieb bis zum nächsten frühjahr.
lieber mal nicht rum unken....

denn das schöne ist doch


kürbiszeit!
direkt aus dem nachbardorf.
besser geht's nicht :-)


ich schnippel gerne noch ein paar karotten und süßkartoffel dazu.
so lecker! :-)

farblich passend,
ein sonnenuntergang von letzter woche,
wenn wir abends mit den schnuffis zu unserem kleinen flüsschen gegangen sind.



und wie jedes jahr, kaum dass die terrassentür tagsüber geschlossen bleibt, schnuckelt sich auch die heidi wieder zu uns auf's sofa. :-)



auch beim gassi gehen, anfangs der woche, sah man den herbst schon kommen.


solange es nicht nass und grau bleibt, wär's ja gut.
26. august 2018

eigentlich sollten wir jetzt in den tiroler alpen sein.
aber wie das eben gerne so ist mit plänen,
das wetter spielt nicht mit und so sitze ich zuhause und nicht im zillertal.

ich hatte aber für liebe damen dort, die daran interesse haben, ein bisschen was gefädelt.

und die neuesten werke findet man ja immer am gelungensten ;-)


 da ich ja in den letzten jahren ziemlich material abgebaut habe, wird es langsam kniffelig mit den zwischenteilen.

teilweise habe ich vier-fünf mal neu zusammengestellt und aufgereiht.

auch fotos zu machen geht nicht mehr so routiniert von der hand. 
ich bin von fenster zu fenster gezogen um gutes licht zu finden. :-)

und das chaos das beim fädeln entsteht, mit all den kästchen, kistchen, beutelchen ....


uiuiui
das kann ich auch nicht mehr so gut aushalten. 

 
18. august 2018

mal wieder ein pieps von uns.
wie immer in der heißen zeit gibt es eben nicht so viel zu berichten.

die hauptaktivität sieht überwiegend so aus





wobei ehrlich gesagt viel meiner zeit für staubsaugen draufgeht. :-/
die riesige birke im garten produziert massen von diesem flitterkram und die hünde schleifen das fleissig mit rein.

ansonsten


ist das so oft wie möglich auf dem programm


:-)

sie haben so einen spaß dran.

beim keller ausmisten ist unserer tochter ein wahrer schatz in die hände gefallen.
alte video kassetten.
daraus wurde auch ein zeitintensives projekt.
zuerst hat papi versucht einen alten videorekorder zu reparieren.
als das nicht geklappt hat, hat er für 50 euro auf ebay einen gekauft.
dann haben wir tagelang bänder gesichtet.
ein paar wunderbare aufnahmen von den kindern, als sie noch ganz klein waren, haben wir dabei gefunden.

als beispiel aber ein schnipsel von mir


dann hat papi versucht, die videos zu digitalisieren.
hat sich dies und das gekauft, um das hin zu bekommen.
letzten endes haben wir das machen lassen.
ging innerhalb weniger tage.
dann mussten die dvds durchgesehen werden, um zu sehen, ob es auch funktioniert hat.
so kriegt man den sommer auch rum ;-)

ein winziges bastelprojekt hab ich noch


ein neuer türkranz für die haustür
und
den ersten zwetschgenkuchen der saison
:-)
bei uns gibt es ja immer die super einfache, schwäbische variante mit mürbteig.

noch ein anzeichen für den nahenden herbst


jedes jahr ein paar tage früher.
dieses jahr am 4. august. 

aber noch ist sommer


:-)

1. august 2018

hello
schon wieder august,
der monat mit dem schönen licht.
nur das geniessen fällt grade nicht so leicht.
ich schleppe mich von ventilator zu ventilator.


aber ich hab noch ein paar blümchenbilder


während draussen so langsam alles braun wird


der täglich konsultierte wettertrend bringt wenig hoffnung


da bleibt dann nur zusammenreissen und durchhalten


denn, erfahrung lehrt uns, schon bald wird uns das herbst/winterwetter wieder auf den zeiger gehen :-)